Selbsthilfebüro Bamberg/Forchheim - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen und Interessierte

Adresse: Theatergassen 7, 96047 Bamberg
Telefon: 0951/91700940
Fax: 0951/91700938
E-Mail-Adresse: beratungsstelle@awo-bamberg.de
Internetadresse: www.selbsthilfebuero.de
Sprechzeiten: Mo u. Mi 9 - 13 Uhr, Di 16 - 20 Uhr, Do 12 - 16 Uhr
Träger: Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Bamberg, Stadt und Land e.V.
Leitung: Alexander Schlote, Geschäftsführender Vorstand: Werner Dippold
Personal: -
Zielgruppe:

Selbsthilfeinteressierte, Selbsthilfegruppen, Profis

Angebote:

Information und Beratung über Leistungen der Selbsthilfe, Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu bestehenden Gruppen, Begleitung bei der Neugründung von Selbsthilfegruppen, Hilfe bei der Klärung der Ziele und Vorgehensweisen durch Beratungsgespräche, Information über finanzielle Fördermöglichkeiten, Koordination des „Runden Tisches Selbsthilfegruppenförderung“ im Auftrag der Krankenkassen, Unterstützung bei Problemen in der Gruppe, Vermittlung/Stellen von Räumen, Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen, Vermittlung von Referenten , Koordination des Austauschs von Selbsthilfegruppen, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Förderung der Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfegruppen und Fachleuten, Informationen über psychosoziale Versorgungsangebote in Stadt und Landkreis

Ansprechpartner:

Herr Alexander Schlote, Frau Gudrun Herderich

Kosten:

Die Angebote des Selbsthilfebüros sind kostenfrei.

Besonderheiten:

Selbsthilfegruppen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen mit einem gemeinsamen Problem oder Anliegen im gesundheitlichen oder sozialen Bereich, von dem sie entweder selbst oder als Angehörige betroffen sind. Ziele der Gruppen sind die gemeinsame Bewältigung dieser Probleme, Krankheiten und Behinderungen und die damit einhergehende Verbesserung persönlicher Lebensumstände. Sie stellen eine wichtige Ergänzung zu den professionellen Hilfen dar.Selbsthilfegruppen werden nicht von professionellen Helfern, wie z.B. Ärzten oder Therapeuten, geleitet. Sie arbeiten selbstorganisiert und eigenverantwortlich. Kostenlos im Selbsthilfebüro erhältlich ist die Broschüre „Selbsthilfewegweiser“. Sie enthält Infos zu den einzelnen Selbsthilfegruppen in der Region Bamberg/ Forchheim.