Details zur Anlaufstelle

professionelle Sozialarbeit e.V., Abteilung Betreuungsverein

Anschrift

Hainstr. 10
96047 Bamberg

Kontakt

095130298730
larissa.fuchs@professionelle-sozialarbeit.de

Betreuungsverein professionelle Sozialarbeit e. V.


Betreuungsvereine bzw. deren MitarbeiterInnen führen selbst berufsmäßig Betreuungen, meist schwierige Fälle, für die ehrenamtliche BetreuerInnen nicht zur Verfügung stehen oder die ihnen nicht zugemutet werden können. Jedoch sind Betreuungsvereine auch gesetzlich verpflichtet, ehrenamtliche BetreuerInnen zu beraten. Hier können Einzelfallberatungen erfolgen (z.B. konkrete Hilfe bei Stellung eines bestimmten Antrags, bei Findung eines Heimplatzes, etc.). Auch sollen Betreuungsvereine neue ehrenamtliche BetreuerInnen gewinnen, diese in ihre Aufgabenbereiche einführen und über Rechte und Pflichten aufklären. Wir bieten neben telefonischer und persönlicher Einzelfallberatung auch die alle 6 Wochen stattfindenden sogenannten „Ehrenamtlichentreffen“ an. Hier werden Erfahrungen zwischen ehrenamtlichen BetreuerInnen ausgetauscht sowie Neuigkeiten im Betreuungsrecht, aber auch in der regionalen sozialen Landschaft besprochen. Weiterhin bieten wir auch individuelle Einzelfallberatung bzgl. Erstellung von Vorsorgevollmachten sowie Informationen über sonstige vorsorgliche Verfügungen (Patientenverfügung, Betreuungsverfügung) an.
Telefonische Erreichbarkeit: Mo. bis Fr. von 9.00 bis 13.30 Uhr, im Falle von Außendiensten ist Anrufbeantworter geschaltet. Termine nur nach Vereinbarung. Termine nach 13.30 Uhr auf Anfrage möglich.
ehrenamtliche BetreuerInnen, Interessierte an Vorsorgemöglichkeiten sowie an einer Betreuungsübernahme, Vereine und Verbände, die an Infoveranstaltungen zu Betreuungsfragen und Vorsorgemöglichkeiten interessiert sind
Behinderung Betreuung Betreuungsgesetz Krankheit Vereine Vorsorgevollmacht Patientenverfügung Vorsorge