Details zur Anlaufstelle

Soziale Beratungsstelle für den Landkreis Bamberg e.V.

Anschrift

Josephstr. 27
96052 Bamberg

Kontakt

0951981800
09519818040
cv.bamberg-land@caritas-bamberg.de

Webseite

https://caritas-landkreis-bamberg.de/index.html

Bild: Logo

Soziale Beratungsstelle


Unsere Soziale Beratungsstelle ist offen für jeden Ratsuchenden aus dem Landkreis Bamberg. Die Beratung ist unabhängig von Alter, Konfession oder Nationalität; sie ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Die Kontaktaufnahme kann persönlich, telefonisch und per E-Mail erfolgen. Wir bieten ebenfalls die Möglichkeit einer Beratung in den Sozialstationen in Burgebrach, Hallstadt, Hirschaid und Scheßlitz, sowie persönliche Hausbesuche an. Die Beratung zielt darauf, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben in Zusammenarbeit und Unterstützung (nach Absprache) mit anderen Fachberatungsdiensten, Ämtern, Krankenkasse und Behörden. Die Soziale Beratungsstelle bietet Menschen in psychischen, physischen, sozialen und wirtschaftlichen Notlagen Unterstützung. Sie berät und sucht mit Ihnen nach Wegen, wie Notlagen beseitigt oder gemildert werden können. Wenn Sie den Eindruck haben: dass Sie Ihre Probleme nicht mehr alleine lösen können, sich aber auch nicht mit ihnen abfinden wollen, dass wiederholte Gespräche mit Familie, Freunden und Bekannten nicht genutzt haben, dann können Sie sich an uns wenden. Wir beraten Sie in finanziellen Notlagen, bei Schwierigkeiten mit Behörden, in Krisensituationen, vertraulich, kostenlos. Wir informieren Sie: über gesetzliche Ansprüche, z.B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Wohngeld, über finanzielle Entlastungsmöglichkeiten (Sozialläden), über weitere Beratungsstellen z.B. Schuldnerberatung, Suchtberatung, Schwangerenberatung, über ehrenamtliche Tätigkeitsfelder. Wir bieten Ihnen an: Beratungsgespräche, Gesundheitsunterstützende Maßnahmen, Kur- und Erholungsaufenthalte für Kinder, Mütter und Väter, Zusammenarbeit mit Sozialstationen (z.B. Beratung von Angehörigen), Josefslädchen - der etwas andere Laden (die Einkaufsmöglichkeit für den kleinen Geldbeutel), Zusammenarbeit mit anderen Fachberatungsstellen, Kooperation mit Pfarrgemeinden, Erarbeitung von Lösungen, Hilfe zur Selbsthilfe
Montag bis Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr und von 14:00 - 16:00 Uhr
Die Beratung ist unabhängig von Alter, Konfession oder Nationalität; sie ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.
Alleinerziehende Notlagen Arbeitslosengeld Arbeitslosigkeit HartzIV Jobcenter Krisen Kur Lebensberatung Selbsthilfe Hilfe Probleme ALG2 Armut Sozialhilfe