Sucht - Crystal/Speed

Crystal/Speed

In der Medizin nutzt man Amphetamine als Bestandteil verschiedener Medikamente. Zumeist sind sie jedoch auch unter Namen wie „Speed“ oder „Pep“ als illegale Sucht- und Dopingmittel im Umlauf. So wurde anfangs auch Methamphetamin, ein vielfach stärkerer chemischer Abkömmling von Amphetamin, als Zutat in Wachhaltemitteln ärztlich verschrieben. Erst später benutzte man es in seiner Reinform um sich zu berauschen. Man kennt es auch unter den Namen „Crystal Meth“ oder einfach nur „Crystal“. Da die Substanz ein starkes Nervengift ist, kann es keinen risikoarmen Konsum geben und es können sich unter anderem folgende Schäden einstellen: Unruhe und Gereiztheit, depressive Verstimmungen, Halluzinationen mit Verfolgungsangst, Nierenversagen, Herzinfarkt, Schlaganfall.

Besonders die Nähe zur tschechischen Grenze führt zu einer erhöhten Verfügbarkeit der Droge in Oberfranken.

Quelle und weitere Info:

https://www.dhs.de/informationsmaterial/broschueren-und-faltblaetter.html

Angebote zum Thema


Angebot Zielgruppe Kontakt Treffer
Sozialpsychiatrische Beratungsstelle
zur Detailansicht
Alle Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Bamberg Landratsamt Bamberg, Fachbereich Gesundheitswesen
Ludwigstr. 25
96052 Bamberg
095185651
3
Suchtambulanz der Psychiatrischen Institutsambulanz
zur Detailansicht
Die Suchtambulanz ist ein Angebot für Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen (legale und illegale Drogen mit dem Schwerpunkt Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit) und Doppeldiagnosen. Suchtambulanz der Psychiatrischen Institutsambulanz
Sankt-Getreu-Str. 18
96049 Bamberg
095150326070
3