Sucht - Kräutermischungen

Kräutermischungen – Spice

 

Der Begriff Kräutermischungen (oft auch „Spice“ genannt) ist irreführend und bezeichnet Pflanzenteile, die mit synthetisch hergestellten Cannabinoiden versetzt sind. Der Konsum von Kräutermischungen ruft cannabisähnliche Rauschzustände hervor, die um ein vielfaches stärker ausfallen können und deren Auswirkungen nur schwer voraussagbar sind. Eine große Gefahr liegt in der nicht einschätzbaren Dosierung, da die chemische Zusammensetzung der Mischungen stark variieren kann und auch die Wirkstoffverteilung innerhalb eines Tütchens unterschiedlich ist. Deshalb können unerwünschte, unkontrollierbare Nebenwirkungen bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen Folgen des Konsums von synthetischen Cannabinoiden sein. Zudem besitzen Kräutermischungen ein hohes Suchtpotential

Angebote zum Thema


Angebot Zielgruppe Kontakt Treffer
Sozialpsychiatrische Beratungsstelle
zur Detailansicht
Alle Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Bamberg Landratsamt Bamberg, Fachbereich Gesundheitswesen
Ludwigstr. 25
96052 Bamberg
095185651
3
Suchtambulanz der Psychiatrischen Institutsambulanz
zur Detailansicht
Die Suchtambulanz ist ein Angebot für Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen (legale und illegale Drogen mit dem Schwerpunkt Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit) und Doppeldiagnosen. Suchtambulanz der Psychiatrischen Institutsambulanz
Sankt-Getreu-Str. 18
96049 Bamberg
095150326070
3